06.02.18

5 Fragen zu "Mercado"

Hallo Herr Dorn,

vielen Dank, dass Sie sich für dieses Kurzinterview Zeit nehmen. Bald erscheint das Spiel "Mercado" über den Verlag "Kosmos". Vorab einmal der Pressetext:

 

"Es ist Markttag. Obst und Gemüse für den täglichen Bedarf liegen bereit. Aber manchmal möchte man sein Geld auch für schöne Dinge ausgeben: Ein edles Tuch, einen eleganten Schuh oder einen schönen Goldpokal ... Aber auch andere wohlhabende Mitbürger suchen nach Möglichkeiten, ihr Ansehen mittels erlesener Objekte zu steigern. Und schon entbrennt ein Wettstreit um die Gunst der Händler. Wer die geforderten Münzen in seinem Beutel hat, erhält die Ware. Doch auch Falschgeld ist im Umlauf und das durchkreuzt so manchen Plan."

 

1) Wie ist das Spiel "Mercado" thematisch einzuordnen?

 

 

Die Spieler schlüpfen in die Rolle wohlhabender Bürger, die auf dem Markt erlesene Objekte kaufen möchten, um damit ihr Ansehen zu steigern.  

 

2) An welche Zielgruppe richtet sich das Spiel und wie hoch ist der Komplexitätsgrad?

 

"Mercado" ist ein Familienspiel ab 10 Jahren und dauert ca. 30 Minuten. Aufbau und Erklärung sind ebenfalls schnell erledigt.

 

Zusatzinfo: Inhalt: 36 Warentafeln, 2 Markttafeln, 4 Personentafeln, 4 Beutelanhänger, 4 Münzbeutel, 140 Münzen, 4 Charaktertafeln, 18 Privilegien, 15 Siegel, 1 kleiner Spielplan, 4 Zählsteine, 1 Spielregel 

 

3) Das Spiel wird über den Verlag "Kosmos" erscheinen. Wie kam es zur Zusammenarbeit mit dem Verlag hinsichtlich dieses Produktes?

 

Meist überlege ich mir nach dem Entwickeln und Testen eines Spiels, zu welchem Verlag es gut passen könnte. In diesem Fall war das Kosmos.

 

4) In welcher Hinsicht hebt sich das Spiel von anderen Spielen der Sparte ab?

 

Das kann ich schwer beantworten.

 

5) Das Cover sieht schon einmal sehr viel versprechend aus. Wer war für die optische Gestaltung zuständig und hatten Sie Einfluss auf die Illustrationen?

 

Laut Coverrückseite hat "Kosmos" die Fiore Agentur beauftragt, die Grafik zu erstellen. Ich hatte keinen Einfluss auf die optische Gestaltung, bin aber sehr zufrieden.

 

Danke für das Interview und wir sind schon sehr gespannt auf das Spiel!